Wir verfügen über große Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der IT-Infrastruktur;
in einigen pflegen wir sogar besondere Beziehungen zu den Entwicklern.
Hier einige unserer Geschäftspartner:

Das Noda Contact Center ist ein professionelles Kontaktcenter, das den gesamten Funktionsumfang und sämtliche für moderne Lösungen dieser Art notwewndigen Charakteristika in sich vereinigt. Es ist bis zu 5000 Arbeitsplätze skalierbar. Seine Hauptmerkmale: Umfassendes Omnichannel-Management, automatische Verteilung der eingehenden Anrufe (ACD), Anrufkampagnen mit prädiktiven und progressiven Methoden des Verbindungsaufbaus, Sprachmenü (IVR), Qualitätsmanagement, Rechnungslegung, Mitarbeiter-Skripte, Aufzeichnung von Gesprächen, integriertes Softfon, Mitarbeiter-Auslastungsmanagement, intelligente Multichannel-Dienste.

Im Jahr 2015 wurde die Lösung von Gartner Magic Quadrant erstmals mit der „Speziellen Erwähnung“ (honorable mention) in der Kategorie Callcenter-Infrastruktur ausgezeichnet und sie hält diese Auszeichnung bereits das dritte Jahr in Folge.

Mehr über Noda : hier und hier

Loway ist ein Schweizer Unternehmen, das Software für Call-Center auf der Basis von IP-PBX Asterisk (einer weit verbreiteten Opensource-Lösung) entwickelt. Die intelligente Kombination der Lösungen Asterisk und QueueMetrics von Loway gestattet es, hoch effektive und sich schnell rentierende Call-Center aufzubauen, die sogar für Kleinunternehmer erschwinglich sind. Ein anderes sehr nützliches Tool von Loway ist WombatDialer für den automatisierten Aufbau von Telefonverbindungen, z. B. bei Telefonkampagnen.
Es steigert die Effektivität, senkt die Arbeitskosten und verbessert gleichzeitig die Steuerbarkeit des Call-Centers.

Gegenwärtig sind die Entwicklung von Telekommunikationssystemen für Unternehmen und IT-Infrastruktur-Projekte unser am schnellsten wachsendes Geschäftsfeld.

Mehr über Loway: hier

Das deutsche Unternehmen Pascom entwickelt und vertreibt das gleichnamige VoIP-Telefonsystem (ehemals bekannt unter mobydick). Auf der Basis des bekannten Open-Source-Systems Asterisk entwickelt, verfügt mobydick über eine Vielzahl an Anwender- und Steuerfunktionen. Über das Benutzerkontrollzentrum mit seinem integrierten Softfon können Audio- und Videoanrufe getätigt werden. Zusammen mit dem bequemen Interface zur Systemsteuerung und dem günstigen Preis ist dies der Grund dafür, dass diese Lösung von mehreren Tausend Betrieben in vielen Ländern genutzt wird. Pascom mit seiner fünfzehnjährigen Firmengeschichte ist heutzutage einer der führenden Lieferanten von VoIP-Systemen für das KMU-Segment.

Mehr über Pascom: hier

Dieses durch russische Programmierer entwickelte CRM-System erfreut sich zunehmender Beliebtheit in der ganzen Welt. Es konzentriert sich auf den Verkaufsprozess, d.h. auf die Automatisierung von Verkauf und Marketing. Das cloudbasierte System kann binnen weniger Stunden implementiert werden, wobei es von Anfang an auf allen möglichen mobilen Geräten eingesetzt werden kann und über vielerlei Möglichkeiten zur Integration in diverse Kommunikationsanwendungen und -systeme verfügt.

VMware ist ein Pionier und der unangefochtene Marktführer auf dem Gebiet der Virtualisierung, dem wichtigsten Infrastrukturtrend der Gegenwart. VMware-Produkte dienen der Optimierung von Standard-IT-Umgebungen und deren Managements mittels Virtualisierung. Sie können für das gesamte Technikspektrum eingesetzt werden — vom Desktop-PC bis hin zum Informationscenter eines Cloud-Providers. VMware-Produkte bieten die Möglichkeit, virtuelle Maschinen auf Industrieniveau zu schaffen, die die Ressourcenauslastung des Servers, des Data-Warehouse und des Netzes verbessern sowie die Arbeitsproduktivität der Anwendungen vergrößern, den Datenschutz erhöhen und die Zwangsausfallzeit des Systems minimieren. Dabei werden die Anschaffungs- und Betriebskosten deutlich gesenkt.

Webim ist ein multifunktioneller Cloud-Service über einen Online-Chat des gleichnamigen Anbieters von Consultingleistungen für Ihre Kunden. Dadurch können der Verkauf von Waren und Dienstleistungen stimuliert, die Kunden gebunden und die Servicequalität verbessert werden, während gleichzeitig die Kosten für den Support gesenkt, die Umwandlung von Besuchern in Käufer beschleunigt und im Endergebnis Ihre Einnahmen gesteigert werden. Eine Besonderheit des Services ist die einfache Integrierbarkeit in andere Services, die Unterstützung mobiler Geräte sowie die Möglichkeit einer tiefgreifenden Anpassung und Abstimmung der Bildschirmmaske sowie des Systems der Interaktion mit anderen Anwendungen.

Wir arbeiten mit diesem Produkt bereits seit über zehn Jahren (inzwischen heißt es Precise, früher hieß es Symantec I3, davor Veritas I3 und noch früher … ebenfalls Precise). Man kann sagen, dass dieses Unternehmen einen besonderen Platz unter unseren Partner einnimmt. Seine einmalige Funktionalität ermöglicht es, die Produktivität großangelegter und komplexer Datenbanken sowie spezieller Systeme (wie zum Beispiel OEBS, SAP, Siebel) und Multi-Level-Lösungen zu maximieren. Wir habe eine Reihe großer Projekte mit aktiven Einsatz von Precise realisiert. Dem Umfang nach war das größte von ihnen der Auftrag des Stahlkonzerns Metallurgiekombinat Magnitogorsk.

Wir veröffentlichen Artikel zum Thema Leistungsmanagement von Applikationen auf der Grundlage unserer Erfahrung mit den Lösungen von Precise.

ContentKeeper ist ein australisches Unternehmen, das sich auf Sicherheit, Schutz vor Internetgefahren und das Filtern von Content spezialisiert hat. Wir arbeiten mit diesem Unternehmen seit vielen Jahren zusammen und seine Lösungen für Web-Sicherheit und  atenzugriffsmanagement eingehend studiert.

ContentKeeper ist eine intelligente Lösungen für alle Herausforderungen im Zusammenhang mit der sicheren Verwendung des Internets (das Produkt wird unter anderem im Bildungsbereich eingesetzt).

Veritas ist eines der weltweit größten IT-Unternehmen. Früher gehörte es zu Symantec, machte sich dann aber 2015 selbstständig. Eines der wichtigsten Geschäftsfelder dieses Unternehmens sind Infrastrukturlösungen für die Datenverarbeitung. Wir haben sehr viel Erfahrungen mit der Datenarchivierung (Enterprise Vault), dem Datenspeichermanagement (Storage Foundation), dem Backup und Recovery von Daten (Backup Exec / Net Backup) sowie der Datenkontinuität (Veritas Cluster) sammeln können.