Das Metallurgiekombinat Magnitogorsk (MMK) gehört zu den weltweit größten Stahlerzeugern und nimmt eine führende Rolle unter den Metallurgiebetrieben Russlands ein.

SoftBCom ist seit neun Jahren der Partner von MMK. Als Systemintegrator haben wir eine Reihe großer Infrastrukturprojekte realisiert und erbringen bis zum heutigen Tag den Support für die implementierten Lösungen.

Zu diesen Projekten gehört die größte arbeitsfähige APM-Lösung (Application Performance Management) in Russland auf der Basis von Precise-Produkten, die das Monitoring der Arbeitsproduktivität des unternehmensweiten Systems Oracle Enterprise Business Suite und die Installation einer Reihe individueller Datenbanksysteme Oracle und Sybase umfassen.

2009 führte SoftBComein ein Projekt zur Implementierung des E-Mail-Archivierungssystems Symantec Enterprise Vault bei MMK aus. Zu diesem Zeitpunkt war dies die größte Installation eines solchen Systems in Russland. Das E-Mail-Archivierungssystem verfügt über eine Clusterstruktur der Archivierungs-Server und ist für eine „nahtlose“ Anbindung des Archivs an das Mail-System gedacht, was es gestattet, die Infrastruktur unter Beibehaltung einer hohen Geschwindigkeit beim Zugriff auf die archivierten Informationen sehr schlank zu halten.

2012 realisierte SoftBCom bei MMK ein Projekt zur Verbesserung der Zuverlässigkeit des Zugriffskontrollsystems Symantec Storage Foundation / HA for Windows. Die Implementierung der Lösung, einschließlich des Aufbaus eines ausfallsicheren Clusters mit Replikation der Datenbankinhalte zwischen den Clusterknoten, wurde binnen kürzester Zeit unter Verwendung remoter Modilierungs- und Testverfahren ausgeführt

Die Unternehmensgruppe Martinex ist einer der Marktführer auf dem Gebiet der therapeutischen Kosmetologie und ästhetischen Medizin auf dem Markt der Russischen Föderation und einer Reihe anderer Länder.

Von 2012 bis 2013 realisierten wir eine Reihe Projekte, inklusive der Implementierung eines integrierten IP-Telefonie-Systems auf einer ausfallsicheren virtuellen Plattform, das durch uns speziell für dieses Projekt angepasst wurde, sowie die Einrichtung von VPN-IPSEC-Verbindungen einer Vielzahl Unternehmensbüros und -abteilungen. Die Entwicklung dieses Systems wird ständig fortgeführt.

Das bei Martinex implementierte Callcenter wurde mit dem Monitoringsystem QueueMetrics ausgestattet, wofür speziell das Anwendungssystem PlatO (Umfrageplattform) entwickelt wurde, das eingehende Anrufe begleitet
und entsprechende Statistikberichte erstellt.

Das System zur Gewährleistung der Ausfallsicherheit und Zuverlässigkeit in Martinex kombiniert die Reservierung von Internetprovidern mit einer automatischen Umschaltung, der Clusterbildung von Cisco-Firewalls, ein ausfallsicheres System der Verbindung von Asterisk mit einem Firewall-Cluster, das Shaping von Internetverbindungen, Monitoring und Warnmeldungen zu Ausnahmesituationen u.a.m. Wir gewährleisten den ständigen Support dieser komplexen und geschäftskritischen Struktur.

„Dieses Projekt entstand im Zusammenhang damit, dass das von uns entwickelte proprietäre IP-Telefonie-System sich in einer Sackgasse befand: Die Erweiterung der Funktionalität und des Nummernpools hätte solch großen Mittel verschlungen, die unser vorhandenes Budget gesprengt hätten“, erinnert sich Dmitri Tschetyrin, IT-Direktor der Unternehmensgruppe Martinex.
„Der von SoftBCom vorgeschlagene komplexe Ansatz, der sehr intensiv und gründlich konkretisiert und abgestimmt wurde, hat nicht nur die praktische Aufgabe gelöst, im Unternehmen ein durchgängiges IP-Telefonie-System auf Basis von Publik-Domain-Software aufzubauen, sondern führte auch zu einer Vervollkommnung der entsprechende Unternehmensfunktionen und der
IT-Infrastruktur, einschließlich der Entwicklung und Implementierung der Kontaktcenter-Software, dem Aufbau einer ausfallsicheren Virtualisierungs-Plattform, der Einrichtung zuverlässiger VPN-Kanäle sowie einer Reihe von Komponenten und Verfahren, die die Kontinuitätsparameter
des Unternehmens auf ein neues Niveau anheben.

Die verbesserte Zuverlässigkeit des neuen Systems gestattete es u. a. die Zahl der Servicemitarbeiter zur Betreuung des Systems selbst bei dem sich ständig erweiternden Aufgabenfeld nicht zu vergrößern. Das Unternehmen SoftBCom bietet einen permanenten Systemsupport und ist inzwischen unser Technologie-Partner“.
Aus einer Pressemitteilung

Linline ist eine Klinikkette mit 30 Standorten in mehr als 20 Städten Russlands sowie in Kiew, Barcelona und Paris, die sich auf ästhetische Medizin und Laser-Kosmetologie spezialisiert hat.

Das IP-Telefonie-Projekt wurde in enger Zusammenarbeit mit den Spezialisten von SoftBCom und des Unternehmens Linline ausgeführt. Neben der Telefonie selbst wurde ein Callcenter mit erweiterter Funktionalität entwickelt, die Integration mit dem Anwendungssystem vorgenommen und das Monitoring aus einem externen Datencenters heraus realisiert.

«… Das System funktioniert zuverlässig und erfüllt alle geplanten Funktionen. Darüber hinaus ist das System äußerst flexibel und gestattet eine ausreichend schnelle Implementierung neuer Lösungen und die funktionale Erweiterung entsprechend den neuen Unternehmensanforderungen. Besonders hervorheben möchte ich die Systemstabilität und gute Klangqualität. Alle unsere Anforderungen und Wünsche wurden wurden berücksichtigt, das vereinbarte Budget wurde nicht überschritten. Wir sind absolut zufrieden mit der Arbeit der SoftBCom-Spezialisten, die sehr große Professionalität und das Verständnis für unsere Erfordernisse unter Beweis gestellt haben.“
Dmitri Saizew, Leiter der IT-Abteilung