Workforce Management im Contact-Center einfach gestalten

Termin: 23. Juli 2019, 15:00–15:30

Noda WFM automatisiert das Workforce Management:

  • es ist einfach
  • es spart Zeit und Resourcen
  • es macht Spaß!

Abgesehen davon, dass keine dedizierten Planer für die Ausführung von Routineaufgaben benötigt werden, sparen die intelligente Planungsalgorithmen zwischen 3 und 5 Prozent der Arbeitszeit von Mitarbeitern.

Was bringt die Einführung des Systems?

  • Automatisierung täglicher Aufgaben
    • Prognose der Auslastung
    • Ermittlung des Personalbedarfs (auch mit bestimmten Kompetenzen)
    • Erstellung des Dienstplans
    • Echtzeit-Monitoring des Contact Centers, einschließlich der Erstellung von  individuellen Reporten und Export der Daten zu einem BI-System
  • Operatives Workforce Management
    • Vertretung im Krankheitsfall
    • Effizientes Handeln, wenn andere wichtige Abwesenheitsgründe vorkommen
    • Kontrolle über die Einhaltung des Zeitplan
  • Komfort für Mitarbeiter
    • Dienstplan kann selbstständig kontrolliert werden.
    • Schichten können mit Kollegen getauscht werden.
    • Zugang rund um die Uhr zum System mit dem Smartphone.
  • Flexible Architektur
    • SaaS oder Systeminstallation On-Premise
    • Integration mit Managementsystemen für Contact-Center
    • umfassende Möglichkeiten für Einstellungen und Personalisierung
    • einfach zu starten und einzuführen

Wie all diese Aufgaben im Noda WFM-System erfolgreich gelöst werden können, erklären wir am 23. Juli in unserem Webinar.

Melden Sie sich hier an. Die Teilnahme ist kostenlos!

Sprecher

Sergej Botschkarev

Sergej Botschkarev

Job Position

• Seit 2018 Vertriebsbeauftragter bei der SoftBCom
• Seit 2015 im Vertrieb für Contact-Center- und Kommunikationslösungen
• Sergej findet sehr gute Lösungsansätze für die Verbesserung des Touchpoint-Managements aus Sicht unserer Kunden