Wie können Sie die Effizienz der E-Mail-Verarbeitung bei der Kundenbetreuung steigern?

Die bekannten Ereignisse haben die Rolle der Internetverkäufe gestärkt, was zu einer Intensivierung der Online-Kommunikation mit den Kunden führte.
Die Kunden nutzen die Online-Kommunikation aus unterschiedlichen Anlässen: verspätete Lieferung, Rückgabe der Ware, Reparaturbedarf oder Austauschwunsch, Beschwerden, Danksagung und vieles andere mehr.
Defizite in der Bearbeitung solcher Anfragen (Verzögerungen, nicht sachgemäße Antworten oder gar Ignorierung) zeitigen unmittelbare negative Auswirkungen auf die Ergebnisse der Arbeit des Unternehmens. Doch bei der Planung der Vervollkommnung der Arbeit muss man an die Interessen aller Beteiligten denken: nicht nur an die Kunden und an das Business selbst, sondern auch an die Mitarbeiter des Handelsunternehmens, die direkt mit den Kunden zu tun haben. Das verlangt eine Überprüfung der Herangehensweise an die Arbeit mit den Kundenanfragen und den Aufbau einer modernen technologischen Plattform, die allen Beteiligten Vorteile bringt.

In diesem Artikel möchten wir die Aufmerksamkeit sowohl auf die technologische als auch auf die operationale Seite der Bearbeitung der Kundenanfragen lenken.

Um den Artikel „Automatisierte Bearbeitung der Online-Anfragen der Kunden im Einzelhandel: höhere Steuerbarkeit, niedrigere Ausgaben, bessere Bedienung der Kunden“ herunterzuladen, füllen Sie bitte das aus: